UniVessel® SU

Einweg-Bioreaktor mit einem
Arbeitsvolumen von 0,6 bis 2 L

Kulturgefäß

Einweg-Bioreaktor

Anforderungsprofil

Bei dem UniVessel® SU handelt es sich um einen Einweg-Rührbioreaktor. Der Bioreaktor war eine Neuentwicklung. Dabei lag der Fokus auf einer erhöhten Gebrauchstauglichkeit und einer besseren Bedienbarkeit. Zusätzlich wurde der Einweg-Behälter ausgetauscht. Funktional ist der Einweg-Bioreaktor mit den autoklavierbaren Glas-Bioreaktoren zu vergleichen. Der wesentliche Vorteil liegt darin, dass der komplette Behälter nach der Verwendung entsorgt werden kann. Das kürzt Reinigungszeiten und senkt das Risiko der Kontamination.

Realisierung

Das Design der UniVessel® SU greift für Sartorius typische Formelemente und Farben (Orange, Weiß, Grau) auf, sodass sich der Bioreaktor nahtlos in die Sartorius-Produktfamilie einfügt. Bei der Gestaltung wurde besonderer Wert auf die Funktionalität gelegt. Der Behälter lässt sich leicht mit dem Fuß verbinden und nach dem Einsatz wieder trennen. Hilfreich ist das Kabelmanagement am oberen Rand des Behälters: Schläuche und Kabel können direkt am Gerät geordnet und befestigt werden können. Die Anschlüsse am Gerät befinden sich in einem Rücksprung, wodurch Kabel und Stecker vor Schlägen und Flüssigkeit geschützt werden.

Bioreaktor UniVessel SU von Sartorius (Design Corpus-C)
Detailaufnahme: Bioreaktor UniVessel SU von Sartorius (Design Corpus-C)
Bioreaktor UniVessel SU von Sartorius (Design Corpus-C)
Vesselhalter für den Bioreaktor UniVessel SU von Sartorius
Bioreaktor UniVessel SU von Sartorius (Design Corpus-C)
Bioreaktor UniVessel SU von Sartorius mit Steuereinheit (Design Corpus-C)
Bioreaktor UniVessel SU von Sartorius mit Steuereinheit (Design Corpus-C)
UniVessel Bioreaktor mit Steuereinheit Biostat
Kalibrierstation für die UniVessel SU von Sartorius

Zurück

Produktdesign

Portfolio